Image Image

Wir suchen Sie!

Diplombibliothekar*in oder B.A./M.A. Bibliotheks- und Informationsmanagement (w/m/d)
zur Mitarbeit im Team Sachmedien der Zentralbücherei Springe

Fachbereich Bildung

Ihre Aufgaben:

  • Auskunfts- und Informationsdienst, überwiegend an der zentralen Information
  • Bestandsaufbau und Bestandserschließung für verschiedene Sachgebiete
  • Leitung der fachsystematischen Medien- und Informationserschließung (konzeptionelle Entwicklung und Pflege der Klassifikation) sowie Leitung der verbalen Medien- und Informationserschließung (Schlagwortpflege)
  • Leitung der fachspezifischen Medien- und Informationsbearbeitung, Koordinierung des Geschäftsgangs aller Medien
  • Zielgruppenarbeit/Durchführung von Klassenführungen (auch mit digitalen Elementen) mit Schüler*innen- und Jugendeinrichtungen ab Jahrgangsstufe 7
  • Durchführung von Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen (insbesondere Senioren und Besucher mit Migrationshintergrund) , auch unter Einbezug von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Koordinierung von Ausstellungen in der Zentralbücherei
  • Mitarbeit im Onleihe-Verbund Hellweg Sauerland
  • Mitarbeit im Social-Media-Bereich und bei Projekten
  • Personaleinsatz- und Urlaubsplanung für die Fachangestellten für Medien und Informationsdienste der Zentralbücherei Springe, Koordinierung der Ausleih- und Vertretungsdienste
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Fachangestellten für Medien und Informationsdienste sowie Praktikant*innen

Ihr Profil:

            Die Besetzung der Stelle erfordert

            • den Abschluss als Diplombibliothekar*in oder B.A./M.A. Bibliotheks- und Informationsmanagement

            Weitere Anforderungen:

            • Kenntnisse eines Bibliotheksverwaltungsprogramms und Grundkenntnisse am PC (Office Paket)
            • Grundwissen zur Durchführung und Organisation von Klassenführungen und Projektarbeiten
            • Kenntnisse in Medienpädagogik
            • Bei Berufsanfänger*innen setzen wir die Bereitschaft voraus, sich diese Kenntnisse anzueignen.
            • Sie sind flexibel und belastbar und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.
            • Kundenorientiertes Arbeiten im Hinblick auf die Zielgruppen Jugendliche und Erwachsene ist für Sie selbstverständlich, insbesondere auch bei besonderen Benutzergruppen und sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten mit Bürger*innen mit Migrationshintergrund.
            • Sie haben Spaß an Klassen- und Gruppenführungen und vermitteln gern aktiv die Angebote und Dienstleistungen der Stadtbücherei Hagen.
            • Darüber hinaus sind Sie technisch interessiert und offen für den Einsatz neuer Techniken und Kommunikationsmöglichkeiten im Bibliotheksbereich (z.B. Virtual Reality, Augmented Reality, Coding, Makerspace, Social Media, Blogs).
            • Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung in allen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen Sie sich an der Entwicklung und Vermittlung zukünftiger digitaler Angebote und Leistungen der Stadtbücherei Hagen.
            • Sie sind bereit, zur Abdeckung der Öffnungszeiten sowie für Aktivitäten im Rahmen der Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit planbare Spät- und Wochenenddienste zu leisten.

            Informationen:

            Das großstädtische Hagener Bibliothekssystem umfasst die Zentrale mit der Abteilung für Erwachsene, der Fachabteilung Kinder und Jugend und der Fachabteilung Musik sowie zwei Stadtteilbüchereien. Derzeit sind hier 34 Mitarbeiter*innen beschäftigt, eine Auszubildende absolviert momentan die Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste. Die Stadtbücherei bietet um die 200.000 Medien an und erzielt jährlich rund 700.000 Entleihungen. Der Verbuchungsbetrieb wurde 2014 auf Selbstverbuchung mit RFID umgestellt. Die Stadtbücherei ist Mitglied im Verbund Onleihe24.de. Einen Arbeitsschwerpunkt bildet die vielfältige Veranstaltungs- und Kooperationsarbeit aller Abteilungen.

            Wir bieten die Vorzüge des öffentlichen Dienstes, ein modernes Dienstleistungsumfeld sowie ein interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld. Die Entwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen wird durch interne sowie externe Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote gefördert. Bei einem sympathischen Betriebsklima und geregelten Arbeitszeiten arbeiten Sie unter angenehmen kollegialen Arbeitsbedingungen eigenverantwortlich in engagierten Teams. 

            Die Stadt Hagen strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz - LGG) und des Gleichstellungsplans der Stadt Hagen erhalten Frauen beim Vorliegen gleicher Qualifikation daher den Vorzug.

            Im Rahmen der bei der Stadt Hagen geltenden Integrationsvereinbarung werden schwerbehinderte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf die Schwerbehinderung hin.

            Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung. Bei uns gehören der Umgang mit Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

            Weitere Informationen zur Stadt Hagen erhalten Sie unter www.stadt-hagen.de.

            Vergütung:  EG 9 c TVöD VKA bzw. A 10 LBesG NRW

            Stellenumfang: Vollzeit

            Wünsche nach Teilzeitbeschäftigung werden gern geprüft. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf den Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung hin.

            Befristung: Unbefristet

            Einstellungszeitpunkt:  01.01.2023

            Bewerbungsfrist: 31.07.2022

            Stellenangebot: 121/2022-48
            Kontakt:
            Hagen - Stadt der FernUniversität
            Fachbereich Personal
            und Organisation
            Frau Boggatz
            02331/207-3061

            Amt/Fachbereich
            Frau Steffes
            02331/207-3579

            Website der Stadt Hagen Online-Bewerbung