Image

Wir suchen Sie!

Sachbearbeitung Systemadministration Einsatzleitrechner (w/m/d)

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Hagen ist verantwortlich für die Aufgabengebiete Brandschutz, technische Hilfeleistung, Rettungsdienst, Zivil- und Katastrophenschutz und besteht aus ca. 350 hauptamtlich Mitarbeitenden an derzeit zwei (perspektivisch vier) Feuer- und Rettungswachen sowie ca. 750 Einsatzkräften in 22 Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr. Gemeinsam gewährleisten sie schnelle und kompetente Hilfe. Die nachstehend beschriebene Stelle hat maßgeblichen Einfluss auf einen funktionierenden Dienstbetrieb der Feuerwehr.

Ihre Aufgaben:

      Zu Ihren Aufgaben als Sachbearbeitung Systemadministration Einsatzleitrechner in der Leitstelle der Feuerwehr gehören

      • Administration, Monitoring und Stammdatenpflege des Einsatzleitrechners für den täglich wechselnden Bedarf
      • First-/Second-Level-Support durch Fehleranalysen und Störungs-/Problembehebungen
      • Betrieb, Überwachung und Wartung unserer primären Softwareanwendungen
      • Durchführungen von Schulungen
      • Planung und Durchführung von Projekten in Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Fachbereichen der Stadt Hagen sowie externen Dienstleistenden

    Ihr Profil:

    Die Besetzung der Stelle erfordert grundsätzlich ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in einem IT-bezogenen Studiengang.

    Bei Bewerbungen von Personen, die über den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung in einem anerkannten IT-Ausbildungsberuf verfügen und eine ähnliche Qualifikation vorweisen können, wird geprüft, ob die Bewerbung ebenfalls zugelassen werden kann.

    Dies gilt ebenfalls für Bewerbungen von Personen, die weder über ein abgeschlossenes IT-bezogenes Studium noch über eine abgeschlossene IT-bezogene Ausbildung verfügen, jedoch aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeiten über gründliche und vielseitige IT-Fachkenntnisse verfügen.

    Weitere Anforderungen:

    • Selbständiges, eigenverantwortliches und gewissenhaftes Arbeiten, Freude am teamorientierten Arbeiten
    • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
    • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität (bei Bedarf auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten)
    • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
    • Konzentrationsfähigkeit, systematische und analytische Arbeitsweise, ziel- und ergebnisorientierte Problemlösung, Zuverlässigkeit, Koordinierungsfähigkeit
    • Grundlegende englische Schrift- und Sprachkenntnisse

    Informationen:

    Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Verwaltung mit attraktiven Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Zu den Vorteilen gehören u.a.:

    • Sicherer Arbeitsplatz, der nicht von wirtschaftlichen Schwankungen betroffen ist
    • Möglichkeit von Home-Office
    • Vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
    • Job-Ticket zum Vorteilspreis.

    Zusätzliche Vorteile für Beschäftigte:

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Jahressonderzahlung
    • Erfolgsorientiertes Leistungsentgelt
    • Möglichkeit des Fahrradleasings.

    Die Stadt Hagen strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz - LGG) und des Gleichstellungsplans der Stadt Hagen erhalten Frauen beim Vorliegen gleicher Qualifikation daher den Vorzug.

    Im Rahmen der bei der Stadt Hagen geltenden Integrationsvereinbarung werden schwerbehinderte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf die Schwerbehinderung hin.

    Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung. Bei uns gehören der Umgang mit Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

    Weitere Informationen zur Stadt Hagen erhalten Sie unter www.hagen.de.

    Stellenbewertung:  EG 10 TVöD VKA bzw. A 10 LBesG NRW

    Stellenumfang:

    Vollzeit

    Wünsche nach Teilzeitbeschäftigung werden gern geprüft. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf den Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung hin.


    Befristung:

    Unbefristet


    Einstellungszeitpunkt:

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


    Bewerbungsfrist: 31.05.2024

    Stellenangebot:

    130/2024-37

    Kontakt:

    Hagen - Stadt der FernUniversität

    Fachbereich Personal und Organisation

    Frau Echterling 02331/207-3039

    Amt für Brand- und Katastrophenschutz

    Herr BR di Liberto 02331/374-1120

    Herr Erfurt 02331/374-4330



    Website der Stadt Hagen Online-Bewerbung